Presse: the gap

„Wirtschaftlichkeit als Wohltat” (Text: Gabriel Roland, Fotos: Marlene Mautner, 10/2016)

„Magdas Design zeigt vor, dass gutes Design und soziale Verantwortung nicht nur einen Mehrwert für alle Beteiligen schaffen, sondern auch tolle Produkte hervorbringen können (…) Namhafte DesignerInnen haben Produkte entworfen, die in den Werkstätten der Tagesstätten erzeugt werden können Read more

screen-shot-2016-11-18-at-17-05-16

Presse: Vorarlberger Nachrichten

„Artisten und Liebesnester” (Text: Ariane Grabher, Foto: VN/Hartinger, April 2016)

„ ,ganznah’ erzählt im Vorarlbergmuseum unerwartete Geschichten vom Berühren. (…) inszeniert von Julia Landsiedl, die für die großartige Ausstellungsgestaltung verantwortlich ist.”

VorarlbergerNachrichten_ganznah_Preview_3

Presse: Der Standard, Rondo

“Jeder will immer einen Sessel entwerfen” (Text: Michael Hausenblas, Foto: Christian Benesch, 2015)

“Ich weiß nicht, warum es das Design hierzulande schwerer hat, in ein breiteres Bewusstsein vorzudringen. Vielleicht liegt es auch an uns Designern. Mir scheint, Nichtösterreicher sind offener für Neuerungen. Dafür sind wir nicht für jeden Blödsinn zu haben. Das ist doch irgendwie auch ganz gut.” Read more
Designer1_CBenesch

TV + Booklett: ONE DESIGN WEEK

“Bygone Bonbons on Childhood Memories”, Plovdiv (BU), 2015

“(…) A minitiature world made of favourite candies invites the audience to revisit their childhood.”

Press_BulgarianTV

Presse: Die Presse am Sonntag

Vom Schönen, vom Wahren und vom Guten (Text: Klaudia Blasl, 2014)

“Früher oft nur zum Anschauen da, scheint Design selbst zur Weltanschauung geworden zu sein. Über den Wandel an An- und Einsichten aus drei unterschiedlichen Bereichen (…) Um das scharfe Auge, das Erzählen und das Zuhören geht es bei der Arbeit von Julia Landsiedl”

6F6976D4-3195-41BC-B9B4-474B38EC1F71

Publikation: Something Special

Wien, die kreative Stadt (Hrsg.: Wirtschaftsagentur Wien, 2014)

feat. “Design Audience in a Retirement Residence” and ” Worldclass-Wieden-Tour “; Verlag: Verlag für moderne Kunst Nürnberg, Gestalter: 3007 Wien, ISBN 978-3-86984-508-1

TomorrowIs_1_S

Public: Bird&Bird DesignWrites

Q&A with designer Julia Landsiedl (by Bird&Bird, 2014)

“Design has to seem light and effortless, but is often the result of hard work. It’s something
clients need to learn (and learn to pay for).”

BirdBirdDesignWrites_April_2014_XS

Presse: Die Presse , Schaufenster

Worldclass-Wieden-Tour (Text: Norbert Phillip, Foto: Matthias Hombauer, 2013)

DiePresse_10_2013_

Publikation: Vienna Design Week Review

Worldclass-Wieden-Tour (Text: VDW, Fotos: Florian Rainer/kollektiv fischka, 2014)

“(…) in close cooperation with Caritas Vienna, where the designers worked together with a flat-sharing community of unaccompanied minors, young people mostly of Afghan origin. The aim was to bring the latter together with residents of the district and encourage an exchange. “Show me your district, I’ll show you mine” was the motto of the tour (together with festival visitors), which produced a lively exchange of life stories and cast light on different perspectives. Everyone then got together for a sausage snack and was invited to learn more (…)”

VDW_Review_2013

Publication: THE GREAT VIENNESE CAFÉ: A LABORATORY

THE GREAT VIENNESE CAFÉ: A LABORATORY, ed. by MAK & departure, texts by Thomas Geisler, Bettina Leidl, Markus F. Peschl/ Thomas Fundneider, Christoph Thun-Hohenstein, mit 21 Projekttexten; Interviews with Gregor Eichinger uand eight Viennese waiters, de/en, 184 pages, MAK / departure / Metroverlag, Wien 2012; 19,90 € at MAK Design Shop

Publication_werkstadt_vienna2