Räume

Das gekrönte Marmeladenglas

österreichische Essgewohnheiten

Kann man Staud´s Marmelade krönen? Wie schwingen sich Gabelbissen zur Hauptrolle auf? Das Projekt beschäftigt mit der Erscheinung von Einweggläsern rund um den Esstisch. Aus Fundstücken wie Hausrat, Küchenutensilien, Spielzeug entstehen auf intuitive, spielerische Weise kleine Miniaturen, genau passend für Marillenröster, Powidl und Essiggurkerln. Als Weiterführung der experimentellen Miniaturen entstehen drei mehrteilige funktionsfähige Glasaufsätze, die auf humorvolle Weise auf typisch österreichische Essensszenarien eingehen: das Kaiserfrühstück, der Schlemmerbecher und der Gabelbissen (Team: Kathrina Dankl, Lisa Hampel; Fotos: Pia Mayer).

Was?
Auslagengestaltung, Installation
Kunde?
Staud’s / VDW
Wann?
2008

SEHEN SO Typisch österreichische Essensszenarien AUS?